Digitale Geselligkeit - Übungsgruppe Moderation im November

Mit dem Start der Corona-Einschränkungen im März 2020 ist die Zahl der Online-Besprechungen und Video-Konferenzen stark gestiegen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: keine Ansteckungsgefahr, keine zeitaufwendige Anreise, weniger Kosten usw. Gleichzeitig fehlt aber auch vieles: Persönliche Gespräche am Rande auch jenseits der Tagesordnung, zufällige Begegnungen, neue Leute kennenlernen, Geselligkeit nach getaner Arbeit.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns damit, mit welchen Methoden und Tools zumindest einige dieser persönlichen Begegnungen und zufälligen Gespräche auch online im Rahmen von Videokonferenzen befördert werden können.

Der Workshop findet auf Zoom statt. Wir werden einige Methoden und Werkzeuge direkt selbst ausprobieren.

Beginn: 18:55 Uhr, Einwahl ab 18:40 Uhr

 

Die Übungsgruppe Moderation ist ein regelmäßiges Fortbildungs- und Vernetzungsangebot. Ihr Gegenstand ist die Arbeitsmoderation, nicht die Unterhaltungsmoderation. Sie richtet sich an Menschen, die bereits über eine Moderations-Grundausbildung und erste Moderationserfahrungen verfügen. Wer noch keine Moderations-Grundausbildung hat, dem empfehlen wir die Einführung in die Moderationsmethode.

NEU! Regelmäßig Teilnehmenden bieten wir an, sich in der neuen Mailingliste einzutragen, um den Austausch auch außerhalb der monatlich stattfinden Treffen zu ermöglichen. Technische Fragen zu Mailingliste können kontakt [at] imke-senst.de (hier) gestellt werden.

Die Termine sind kostenfrei, die Gruppe organisiert sich in weiten Teilen selbst.

Eine Anmeldung ist notwendig, da die TeilnehmerInnenzahl pro Termin begrenzt ist.

Termin: 
Montag, 9. November 2020 - 18:55 bis 21:00
Ort: 
Zoom
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Irene L. Bär, Netzwerkerin, Kommunikatorin & Projektleiterin
Bild: 
Teilnahmebeitrag: 
kostenfrei
Anmeldeschluß: 
Sonntag, 8. November 2020
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg, 0761/ 21 687-30
Kategorie: