Besser moderieren mit aromatischen Impulsen? - Übungsgruppe Moderation im Januar

Dicke Luft oder gute Laune?

Wie der gezielte Einsatz von Aroma-Impulsen den Moderationsprozess unterstützt

Wir ModeratorInnen legen viel Wert auf Rhetorik und auf die Visualisierung. Dabei kommt meist der ursprünglichste und mächtigste aller Sinne zu kurz: das Riechen. Die Qualität der Luft beeinflusst die Qualität unseres Atems – und damit direkt unsere Motivation, Konzentration, Kreativität und Kommunikationsfreude. Wenn diese Qualität der Luft nicht stimmt, verpufft das schönste Ambiente und die beste Ansprache.

Lerne an diesem „Schnupperabend“ eine exemplarische Auswahl an inspirierenden natürlichen Duftstoffen kennen und nimm Deine Reaktion und die der Gruppe achtsam wahr. Dieses eigene sensorische Erleben ist die Basis für die professionelle Anwendung. Durch spielerische Assoziation entsteht die Verbindung zu Stimmungen und Rhythmen und damit zu Zeitqualitäten wie Tageszeiten, Jahreszeiten, Beschleunigung und Entschleunigung.

Im zweiten Schritt schaffen wir einen Transfer in die Gestaltung des Moderationsraumes mit ätherischen Ölen („olfactoric facilitation“) und sprechen über sinnvolle Dosierungen, geeignete Duftquellen, ein aktuelles Anwendungsbeispiel und andere praktische Fragen.

  • Welche pflanzlichen Duftstoffe eignen sich für die Begrüßung und die Kennenlernphase?
  • Wie kann ich die Konzentration während der Arbeitsphasen anregen?
  • Welche Düfte setze ich in Zeiten von Erkältung etc. ein?
  • Und mit welchen ätherischen Ölen bringe ich Entschleunigung und Achtsamkeit in den Prozess?

Viel Freude und ein gelungenes Hosting und Harvesting mit dem richtigen Duftkonzept!

„Eine Veranstaltung ohne Wohlgerüche ist eine verlorene Veranstaltung“
(frei nach einem altägyptischen Sprichwort ;)

 

Mehr Infos zum Thema Düfte

Der "Aroma-Schlüssel" - eine kurze Übersicht über Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten

 

Die Übungsgruppe Moderation ist ein regelmäßiges Fortbildungs- und Vernetzungsangebot. Ihr Gegenstand ist die Arbeitsmoderation, nicht die Unterhaltungsmoderation. Sie richtet sich an Menschen, die bereits über eine Moderations-Grundausbildung und erste Moderationserfahrungen verfügen. Wer noch keine Moderations-Grundausbildung hat, dem empfehlen wir die Einführung in die Moderationsmethode.

Termin: 
Montag, 13. Januar 2020 - 19:30 bis 21:30
Ort: 
Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Inge-Lore Andres, Dipl. Päd., Trainerin, Coach, Aromatologin, Fachbuchautorin
Teilnahmebeitrag: 
kostenfrei
Teilnehmerzahl: 
maximal 20
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg, 0761/ 21 687-30
Kategorie: