Vereinswesen

Vereinsrecht

Die Rechtsform "Verein" hat viele Vorteile für bürgerschaftlich Engagierte, aber verlangt auch, einen bestimmten rechtlichen Rahmen einzuhalten.

Der ist gar nicht so einfach zu bestimmen, weil nur ein Teil der Regeln für Vereine in Gesetzen und Verordnungen festgehalten ist - ein Teil ergibt sich über die Rechtssprechung der Gerichte.

Die wichtigsten Regel-Texte zum Vereinsrecht sind:

Vereinsrecht

Die Vereinsform hat viele Vorteile für Engagierte. Einen Verein zu gründen ist aber nicht ganz ohne: Wie muss eine Satzung aussehen? Was muss ein Vorstand machen? Wie erhält man die Gemeinnützigkeit?

Der Kurs vermittelt Grundlagen des Vereinsrechts. Darauf aufbauend werden die Grundlagen der Rechnungslegung für Vereine unter Berücksichtigung der Gemeinnützigkeits- und anderen steuerlichen Besonderheiten erläutert.

Termin: 
Donnerstag, 7. November 2019 - 19:00 bis 21:00
Ort: 
Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Gerhard Giesel, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
Teilnahmebeitrag: 
15 Euro (ermäßigt 5 Euro)
Anmeldeschluß: 
Sonntag, 3. November 2019
Teilnehmerzahl: 
min. 8, max. 15
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg, 0761/ 21 687-30
ja

Datenschutz im Verein

Können Sie das Wort "Datenschutz" überhaupt noch hören? Viele Vereine ächzen unter der Last der neuen Datenschutzgesetze, die sie als bürokratisches Monster empfinden, das ihre eigentliche Arbeit teils empfindlich belastet. Mit dieser Fortbildung möchten wir dazu beitragen, das alles bewältigbar zu machen.

Termin: 
Donnerstag, 21. November 2019 - 19:00 bis 21:00
Ort: 
Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Gerhard Giesel, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
Teilnahmebeitrag: 
15 Euro (ermäßigt 5 Euro)
Anmeldeschluß: 
Dienstag, 19. November 2019
Teilnehmerzahl: 
min. 8, max. 15
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg, 0761/ 21 687-30
ja

Buchhaltung im Verein

Auch Vereine haben die gesetzliche Pflicht, ihre kostenwirksamen Aktivitäten in einer Buchhaltung zu dokumentieren und darüber gegenüber dem Finanzamt Rechenschaft zu geben. Allerdings sind die Ansprüche daran geringer als bei Unternehmen.

Die wichtigste Information ist, daß Vereine ihre Tätigkeiten in vier Bereiche sortieren müssen (sofern vorhanden), die bei gemeinnützigen Vereinen in unterschiedlichem Maß steuerbegünstigt sind.

Seiten