Mobbing in der Schule stoppen - No Blame Approach

Der ”No Blame Approach” ist ein Mobbing-Interventionsansatz ohne Schuldzuweisung.
Ziel dieser eintägigen Veranstaltung ist es, den Ansatz in der eigenen Klasse oder zu
betreuenden Gruppe selbst einsetzen zu können und Mobbinghandlungen schnell
und nachhaltig zu stoppen.

 

Information

Anmeldung: Ulrike Roesler, Tel. 0761/ 2144-1559, kontakt [at] projekt-k3.de (Email)

 

 

Termin: 
Montag, 12. Mai 2014 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
Margarete Ruckmich Haus, Charlottenburger Str. 18, 79114 Freiburg
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Ulrike Roesler, Miriam Krell
Teilnahmebeitrag: 
100 Euro, Studierende 55 Euro, Ermäßigung auf Anfrage
Teilnehmerzahl: 
18
Veranstalter: 
projekt k3 - konflikte konstruktiv klären & Gewaltfrei Leben Lernen e.V.