Mediation

Die Kunst der Vermittlung in Konflikten

Mediation bedeutet, Konfliktgespräche als neutrale, allparteiliche KlärungshelferIn zu moderieren und zu
einer einvernehmlichen Lösung zu bringen. Ziel dieser Fortbildung ist es, das Verfahren, die
Methoden und die Haltung der Mediation kennen und anwenden zu lernen. Die Gesamtdauer des Kurses umfasst 120 Std. plus 20 Std. Intervision (fakultativ) und kann als Grundlagen-Ausbildung für die Zertifizierung beim Bundesverband Mediation (BM) verwendet werden.

Der erste Kursabschnitt (27.-28. April 2012) ist als Einführungsseminar in die Mediation konzipiert und
kann auch als Einzelseminar gebucht werden.

Leitung:

Christoph Besemer, Ulrike Roesler

 

Kursgebühren und Terminübersicht: hier klicken 

Termin: 
Freitag, 27. April 2012 - 9:30 bis 18:30
Ort: 
Freiburg
Veranstalter: 
Werkstattbüro Freiburg, Tel. 0761/ 43284, buero.freiburg@wfga.de