Kurs 21: Entspannungsmeditation für Ehrenamtliche im sozialen Bereich

Ehrenamtliche, die z.B. mit Menschen mit Behinderungen, mit Dementen oder mit Sterbenden in Hospizen arbeiten, stehen immer wieder vor Herausforderungen. Im Umgang mit Leid und Aggression kann ein Innehalten, Zentrieren und Entspannen sehr hilfreich sein.

Diese buddhistisch geprägte, aber für Menschen aller Glaubens- (oder nicht-Glaubens-) Richtungen offene Meditation ermöglicht uns, innere Ruhe und Frieden zu erfahren, um somit den Herausforderungen des Ehrenamts, aber auch des Lebens allgemein offen zu begegnen.

Die Meditation findet aus Rücksicht auf körperliche Einschränkungen auf Polsterstühlen statt.

Kelsang Shenyen

Termin: 
Montag, 11. Juni 2012 - 19:00 bis 21:00
Ort: 
Treffpunkt Freiburg, Schwarzwaldstr. 78d
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Kelsang Shenyen, Meditationslehrerin
Teilnahmebeitrag: 
10 Euro
Anmeldeschluß: 
Montag, 4. Juni 2012
Teilnehmerzahl: 
mindestens 8, höchstens 15
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg