Gewaltfreie Kommunikation - Eine Einführung (Online-Seminar)

 

Die gewaltfreie Kommunikation ist eine Kommunikations- und Konfliktlösungsmethode, deren Ziel es ist, die Anliegen aller Parteien aufzuspüren und zu berücksichtigen. Ihr Symboltier ist die Giraffe, denn sie ist das Landtier mit dem größten Herzen.

Gewaltfreie Kommunikation ist gleichermaßen eine Haltung wie auch eine Methode. Sie erhalten in diesem Kurs eine Anleitung, wie Sie Ihre Fähigkeit zuzuhören so verfeinern und Ihre Ausdrucksweise so lenken lernen, dass sie selbst in schwierigen Situationen nicht verletzend ist und Ihr Anliegen eine größere Chance hat, gehört zu werden.

Sie haben Gelegenheit, die Grundlagen dieser Arbeit kennenzulernen und erste eigene Erfahrungen damit zu machen.

GFK diesmal online!

In einem Live-Online Seminar beschäftigen wir uns mit der Gewaltfreien Kommunikation. Durch das Meeting-Tool Zoom ist es möglich, dass wir uns zur gleichen Zeit treffen wie im realen Seminar. Und es besteht auch die Möglichkeit, in Kleingruppen zur arbeiten. Bei einem Seminar, in dem es um Kommunikation geht, ist das Grundvoraussetzung.

Die Referentin zum Thema "Online-Seminare"

Seit Jahren coache ich mit unterschiedlichen Online-Systemen, was wunderbare Resultate hervorbringt (manche Coaches sind in anderen Städten Deutschlands, manche in anderen Ländern der Welt). Ich veranstalte seit dem Beginn des Corona Lockdowns Live-Online Seminare, Mediationen und auch informelle Treffen.

Selbstverständlich kann Live-Online ein Präsenzseminar nicht ersetzen. Ein Live-Online Seminar kann trotzdem erstaunlich viel: Begegnung ermöglichen, Inhalte vermitteln, Austausch über diese Inhalte begleiten und Raum für interaktive Übungen geben.

Was es nicht kann: miteinander Mittagspause oder miteinander Kaffeepause machen. Es schafft trotzdem emotionale Nähe - erstaunlicherweise. Natürlich auch wieder anders als in „Echt“. Aber besser als gar nicht.

Der Ablauf

Wir treffen uns am ersten Tag für 3 Stunden und am zweiten Tag für 2 mal 3 Stunden mit einer großen Pause zwischen den 2 Blöcken und innerhalb der Blöcke gibt es auch kurze Pausen. Also: bringen Sie Ihr Lieblingsgetränk mit und etwas kleines zum Naschen, das geht immer! Als Anleiterin gebe ich kurze Inputs, die Sie als Teilnehmende sofort in Kleingruppen in aktive Übungen umsetzen. Lernen ist ein Ko-Kreativer Prozess aller Anwesenden.

Geändertes Anmeldeverfahren bei Online-Fortbildungen:

Die Login-Daten für die Online-Veranstaltung erhalten die verbindlich Angemeldeten nach dem Anmeldeschluß per Email.

Eine Anmeldung ist verbindlich durch Ausfüllen des u.g. Anmeldeformulars und Überweisung des Teilnahmebeitrags.

Termin: 
Freitag, 17. Juli 2020 - 19:30 bis 21:30
2. Termin: 
Samstag, 18. Juli 2020 - 9:30 bis 16:30
Ort: 
Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Susanne Schweigel, Dipl. Psychologin und Mediatorin
Teilnahmebeitrag: 
75 Euro (ermäßigt 30 Euro)
Anmeldeschluß: 
Sonntag, 12. Juli 2020
Teilnehmerzahl: 
min. 8, max. 15
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg, 0761/ 21 687-30