Bürgerengagement im Wandel

Vortrag und Workshop

Bürgerschaftliches Engagements ist wichtig. Seine Bedeutung wird angesichts der sich abzeichnenden gesellschaftlichen Herausforderungen noch weiter wachsen. Entsprechend steigt die Bedeutung seiner Förderung.

Aber was ist das, Bürgerschaftliches Engagement? Wie fördert man es am besten? Was brauchen die Engagierten? Der Wandel unserer Gesellschaft hat in den letzten Jahrzehnten auch das bürgerschaftliche, freiwillige, ehrenamtliche Engagement sehr verändert. Was ergibt sich daraus für die Arbeit der Engagierten? Und wie kann eine moderne, erfolgreiche Engagementförderung aussehen?

Der Referent zeigt anhand von Basisdaten und Praxiserfahrungen zum Bürgerschaftlichen Engagement dessen Strukturwandel auf. Er zieht Schlußfolgerungen für die Engagementförderung und Freiwilligenkoordination bzw. Vereinsführung. Er zeigt wichtige Ansätze auf, u.a. Bürgerkommune, Welfare Mix und sozialraumorientierte Soziale Arbeit. Anschließend stellt er die Engagementstrategie des Landes Baden-Württemberg vor, an deren Erarbeitung er mitwirkte.

Vortrag und Seminar richten sich vor allem an Engagierte, hauptamtliche Fachkräfte, Stadtverwaltung und Kommunalpolitik. Auch weitere Interessierte sind willkommen. In diesem Vortrag und Seminar erhalten sie mit überschaubarem Aufwand praxistaugliche Einblicke in den aktuellen Stand der Fachdebatte.

Der Referent ist Sozialarbeitswissenschaftler an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart. Seit Jahrzehnten ist er Fachberater des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement Baden-Württemberg. Ende der 1990er gründete er den Treffpunkt Freiburg mit.

 

Anmeldung nur für das Seminar am Samstag den 30. Januar 2016 nötig

Aushang/ Plakat für das Seminar

Bericht zum letztjährigen Workshop

Tipps zu Freiwilligenmanagement/ Freiwilligenkoordination


Termin: 
Freitag, 29. Januar 2016 - 18:00 bis 20:00
2. Termin: 
Samstag, 30. Januar 2016 - 14:00 bis 18:00
Ort: 
Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Prof. Dr. Paul-Stefan Roß, Sozialarbeitswissenschaftler, Stuttgart
Teilnahmebeitrag: 
Vortrag: keine; Seminar: 30 Euro (ermäßigt: 15 Euro)
Anmeldeschluß: 
Freitag, 22. Januar 2016
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg , Tel. 0761/ 21 687-30