Übungsgruppe Moderation im Mai: Die Auftragsklärung

"Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen", meinte Aristoteles einmal. Ob er damit immer recht hat, lassen wir dahin gestellt - aber als ModeratorIn kann eine unzureichende Klärung des Auftrags mit den Auftraggebern uns später schon recht unangenehm einholen...

Auf diesem Treffen der Übungsgruppe wird es einen kurzen Input geben; aufbauend auf dem Fachwissen in der Gruppe erarbeiten wir uns anschließend gemeinsam Leitlinien für eine Auftragsklärung, die uns weitgehend vor bösen Überraschungen schützt. Danach gibt es Gelegenheit zum informellen Austausch.

 

Die Übungsgruppe Moderation ist ein regelmäßiges Fortbildungs- und Vernetzungsangebot. Ihr Gegenstand ist die Arbeitsmoderation, nicht die Unterhaltungsmoderation. Sie richtet sich an Menschen, die bereits über eine Moderations-Grundausbildung und erste Moderationserfahrungen verfügen. Wer noch keine Moderations-Grundausbildung hat, dem empfehlen wir die Einführung in die Moderationsmethode.

Die Termine sind kostenfrei, die Gruppe organisiert sich in weiten Teilen selbst.
Eine Anmeldung ist notwendig, da die TeilnehmerInnenzahl pro Termin auf 20 begrenzt ist. Neue melden sich bitte über den u.g. Link an - wer bereits an der Übungsgruppe teilgenommen hat, verwendet bitte die interne Anmeldung.

.

Termin: 
Montag, 14. Mai 2018 - 19:30 bis 21:30
Ort: 
Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Dr. Thomas Uhlendahl, Hochschuldozent und Moderator
Teilnahmebeitrag: 
keine
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg, 0761/ 21 687-30