Rechtliche Grundlagen im Zusammenhang mit freiwilligem Engagement

Für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen oder die engagiert sind, spielt die Frage, ob sich dadurch auch Nachteile für sie ergeben könnten, zunächst eher keine Rolle. Fragen nach rechtlichen Grundlagen kommen aber spätestens auf, wenn jemand einen Verein gründet bzw. in einem Verein Verantwortung (z.B. Vorstandschaft) übernimmt, wenn innerhalb einer ehrenamtlichen Tätigkeit Aufwandspauschalen für die geleistete Arbeit bezahlt oder wenn ein Unglück passiert und Dinge oder Personen geschädigt werden.

Dieser Kurs ist vor allem für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Vereinsvorstände gedacht, die in ihrer Einrichtung/ Vereinen freiwillige Herlferinnen und Helfer begleiten.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Haftungsfragen für Engagierte
  • Versicherungsschutz für Engagierte
  • Steuerliche Fragen, z.B. Übungsleiterpauschale
  • Arbeitslosigkeit und ehrenamtliches Engagement

 

Termin: 
Freitag, 13. Januar 2012 - 10:00 bis 15:30
Ort: 
Selbsthilfebüro/ Freiwilligen-Agentur, Schwarzwaldstr. 78d
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Martin Link, Leiter Paritätisches Bildungswerk Stuttgart
Teilnahmebeitrag: 
50 Euro
Anmeldeschluß: 
Freitag, 6. Januar 2012
Veranstalter: 
Selbsthilfebüro/ Freiwilligen-Agentur, Tel.: 0761/ 21687-35/-36