Kurs 1: Wie funktioniert Kommunalpolitik?

 Ein Blick hinter die Kulissen für Ehrenamtliche


Ausgangslage

Das Verhältnis zwischen Bürgerschaft, Gemeinderat und Stadtverwaltung ist ein Spannungsfeld. Dabei sind die BürgerInnen aufgrund mangelnder Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Verwaltung und Gemeinderat das schwächste Glied in diesem Dreieck. Seit längerem diskutierte Probleme in diesem Spannungsfeld sind u.a. die Politik- bzw. Parteienverdrossenheit und die Notwendigkeit zu mehr Bürgerengagement.


Ziele

Diese Fortbildung soll dazu beitragen, Brücken zu schlagen:

  • das gegenseitige Verständnis zwischen engagierten BürgerInnen, dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung verbessern
  • die Stellung der BürgerInnen Schritt für Schritt stärken; engagierte BürgerInnen sollen mehr Möglichkeiten bekommen, ihre Anliegen zu verfolgen


Inhalte

Dazu wollen wir BürgerInnen Informationen vermitteln über

  • Aufbau und Aufgaben der Kommunalverwaltung
  • Aufbau und Aufgaben der Kommunalpolitik
  • Engagementförderung und Beteiligungsmöglichkeiten von BürgerInnen


Ablauf

  • Theoretischer Teil: Fünf Kurstermine mit festen Terminen an verschiedenen Standorten (s.u.)
  • Praktischer Teil: Vier bis fünf Termine. Die KursteilnehmerInnen bilden ein "Tandem" mit einem Gemeinderat/ einer Gemeinderätin, schauen "hinter die Kulissen" und nehmen gemeinsam drei Termine aus dem Alltag von GemeinderätInnen wahr; die Termine dazu werden im Tandem flexibel festgelegt. Dazu kommt der gemeinsame Besuch einer Gemeinderatssitzung. 

 

           Hier ein Artikel der "Badische-Zeitung" über die letztjährige Fortbildung

 

 

Veranstalter


Terminplan Theoretischer Teil

1. Mittwoch, 8. Oktober 2014, 18-21 Uhr, Landeszentrale für politische Bildung, Bertoldstr. 55 (gegenüber Kino Cinemaxx)
Einführung, Christel Werb + Basiswissen Kommunalpolitik, Prof. Dr. Ulrich Eith

2. Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18-20.30 Uhr, Rathaus (Innenstadt), Bilderzimmer
Einführung in die Arbeit der Stadtverwaltung; Bernd Fuchs

3. Mittwoch, 5. November 2014, 18-20 Uhr, Rathaus, Ratssaal
Einführung in die Arbeit des Gemeinderats; Birgit Woelki + Anke Dallmann

4. Mittwoch, 19. November 2014, 18-21 Uhr, Treffpunkt Freiburg
Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung
Franz-Albert Heimer, Christel Werb

5. Mittwoch, 3. Dezember 2013, 18 Uhr, Stadttheater
Abschlussevent: Führung durchs Stadttheater, Ausklang in der Theaterkantine

 

Terminpan Praktischer Teil

Bildung der Tandems am 3. Kurstermin am 5. November

Besuch der Termine mit TandempartnerIn ab 5. November, nach Vereinbarung

Gemeinsamer Besuch der Gemeinderatssitzung am Dienstag, 18. November 16.15 Uhr

 

Wichtige Unterlagen

 

Termin: 
Mittwoch, 8. Oktober 2014 - 18:00 bis 21:00
2. Termin: 
Mittwoch, 22. Oktober 2014 - 18:00 bis 20:30
3. Termin: 
Mittwoch, 5. November 2014 - 18:00 bis 20:00
4. Termin: 
Mittwoch, 19. November 2014 - 18:00 bis 21:00
Teilnahmebeitrag: 
30 Euro (ermäßigt 10)
Anmeldeschluß: 
Mittwoch, 1. Oktober 2014
Teilnehmerzahl: 
min. 10, max. 15
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg, FARBE e.V., Landeszentrale für politische Bildung