GnuCash: Digitale Buchhaltung für Vereine

Jeder Verein muss seine finanziellen Tätigkeiten genau dokumentieren und eine Steuererklärung machen. Oftmals fehlen dafür die Werkzeuge um die Buchhaltung effizient zu gestalten. In diesem Workshop wird an zwei Abenden eine Einführung in die doppelte Vereinsbuchhaltung mit der Open-Source-Software GnuCash gegeben und die praktische Anwendung geübt.

Dieser Workshop richtet sich an Schatzmeister*innen, die ihre Abläufe effizienter gestalten wollen.

02. Dezember 2019, 18:00-20:30 Uhr: Einführung und erste Schritte

  • Grundlagen der Vereinsbuchhaltung
  • Kennenlernen von GnuCash
  • Einrichtung von Konten, Durchführen von Buchungen, Darstellung von Inhalten

27. Januar 2020, 18:00-20:30 Uhr: Vertiefung und Anwendung

  • Erfahrungsaustausch seit dem letzten Workshop
  • Kennenlernen weiterer Features

Referent: Fabian Kern, Fachkraft (IHK) Betriebliches Management – Schwerpunkt Rechnungswesen, arbeitet selbst seit vielen Jahren mit GnuCash für mehrere Vereine.

Teilnahme:

  • Wir bitten darum, einen eigenen Laptop mitzubringen, auf dem GNUCash bereits installiert ist. Download unter https://www.gnucash.org (mind. Version 3.7)
  • Die Inhalte bauen aufeinander auf. Es ist daher nicht möglich, nur an einzelnen Terminen teilzunehmen. Der erste Termin liegt kurz vor dem Jahreswechsel, sodass rechtzeitig mit dem neuen Kalenderjahr die Buchhaltung mit GnuCash begonnen werden kann.
  • Die Zahl der Teilnehmenden ist auf zehn Organisationen begrenzt. Idealerweise nehmen von jeder Organisation zwei Personen teil, sodass beide über die Buchhaltung Bescheid wissen. Die Teilnahme für die zweite Person ist kostenfrei. Beim Anmeldeformular genügt eine Buchung und die Angabe des Namens der zweiten Person.
  • Stornogebühr 50% ab 2 Wochen vor Beginn der Reihe.
Termin: 
Montag, 2. Dezember 2019 - 18:00 bis 20:30
2. Termin: 
Montag, 27. Januar 2020 - 18:00 bis 20:30
Ort: 
Haus des Engagements, Rehlingstraße 9
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Fabian Kern, Fachkraft (IHK) Betriebliches Management
Teilnahmebeitrag: 
40 € pro Person für die gesamte Reihe; 20 € für CoWorker*innen im Haus des Engagements oder Organisationen mit sehr wenig Budget.
Anmeldeschluß: 
Montag, 25. November 2019
Teilnehmerzahl: 
10 Organisationen
Veranstalter: 
Haus des Engagements, Rehlingstraße 9