Aus Fehlern lernen

Potenziale für Engagementstärkung
3. Freiburger Stiftungstag

Wie gehen Stiftungen mit Fehlern um und welche Lernchancen lassen sich entdecken? Diesen
Fragen widmet sich die im April veröffentlichte StiftungsStudie “Aus Fehlern lernen – Potenziale
für die Stiftungsarbeit” des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

Die Befragung zeigt: für den konstruktiven Umgang mit Fehlern gibt es zwar kein Patentrezept, jedoch lassen sich einige Empfehlungen benennen, um einen lernenden Engagementsektor zu
schaffen. Neben einem Austausch über Misslungenes und dem gemeinsamen Refektieren von
Fehlerstrategien, können bereits wenige Erweiterungen des Maßnahmenrepertoires, wie der
Einführung regelmäßiger Feedbackverfahren, die Lernkultur verbessern.

Die Ergebnisse der Studie sowie die daraus gewonnenen Empfehlungen werden im Vortrag
aufgezeigt.

Weitere Informationen unter
www.freiburg.de/stiftungen

Termin: 
Dienstag, 1. Oktober 2013 - 12:00 bis 12:45
Ort: 
Theater Freiburg
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Sandra Hagedorn, Bundesverband Deutscher Stiftungen
Teilnahmebeitrag: 
keine
Teilnehmerzahl: 
Veranstalter: 
Stadt Freiburg, Stabsstelle BE, Tel. 0761/201-3052