Bürgerkomitee Wahlkreis 281

Die Gründung des Bürgerkomitees im Wahlkreis 281 fand am 14.10.2016 in Anwesenheit der Initiatorin Marianne Grimmenstein / Lüdenscheid im Gasthaus Schützen in FR-Lehen statt. Ziel ist es, im Wahlkreis 281 Freiburg einen partei-unabhängigen Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 durch eine möglichst große Anzahl interessierter Bürger aus einer Auswahl von Bewerber*innen durch demokratische Abstimmung nominieren zu lassen und diesen organisatorisch zu unterstützen und gleichzeitig eine nahe Rückbindung an die entsendende Basis zu gewährleisten.

Greenpeace Freiburg

Umweltschutz macht Spaß!

Wir sind die Greenpeace-Gruppe Freiburg - ein bunter Haufen von Leuten, die voller Tatendrang sind, in Freiburg etwas zu bewegen. Unser gemeinsamer Wunsch ist es, aktiv für den Umweltschutz einzutreten - nach dem Motto "Taten statt Warten!".

Kennenlernabend ist am 2. und 4. Donnerstag im Monat, 19:00 -20:00 Uhr

Gruppentreffen jeweils donnerstags 20.00 Uhr

... alle in der Wilhelmstrasse 24A, 79098 Freiburg

Taste of Malawi e.V.

"Taste of Malawi" ist ein Projekt, welches direkt mit dem gleichnamigen Partner in dem Slum Chinsapo der Hauptstadt Lilongwe des Ostafrikanischen Landes Malawi zusammenarbeitet.

Wir unterstützen eine Lerncommunity von Schneiderinnen, die gerne Beruf und Familie vereinen möchten. Wir wollen Frauen auf der Welt miteinander vernetzen, die dieselben Herausforderungen treffen. Moderne Frauen, die Familie und Beruf unter einen Hut bringen und als wichtiger Teil der Gesellschaft respektiert und anerkannt werden wollen.

Dachverband der Migrantinnenorganisationen (DaMigra) e.V.

Migrantinnen und geflüchtete Frauen teilen eine gemeinsame Erfahrung. Sie leben in einem Land wo sie oft als die „Anderen“ wahrgenommen werden. Damit sich das ändert, greift DaMigra e.V. mit dem MUT-Projekt auf wertvolle Erfahrungen von Frauen mit Migrationsgeschichte zurück, die schon länger in Deutschland leben. Als „Mutmacherinnen und Brückenbauerinnen“ informieren, beraten, bilden und begleiten sie geflüchtete Frauen, um ihre Integration in Deutschland durch eine erhöhte Teilhabe und Inklusion zu fördern.

FoodCoop Freiburg

Die FoodCoop Freiburg ist eine seit Juni 2016 in der Gründung befindliche Initiative mit Ziel, abseits gängiger Konsumsysteme und –verhalten, im Rahmen einer Einkaufsgemeinschaft, Lebensmittel zu konsumieren. Die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Faktoren sowohl bei der Produktion als auch bei Transportwegen sollen im Einkauf eine hohe Priorität eingeräumt werden. Neue Gründungsmitglieder sind bei den Treffen gerne gesehen.

Förderkreis Ferienzentren e.V. (Föfe)

Der Förderkreis Ferienzentren e.V. (Föfe) ist ein gemeinnütziger Verein. Mit jungen Menschen, die sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagieren, möchten wir die Begegnung zwischen Kindern und Jugendlichen aus allen sozialen Schichten auf Kinder- und Jugendfreizeiten möglich machen. Der Förderkreis Ferienzentren e.V. Schopfheim wurde 1981 aus einer Initiative gegründet, die schon damals den europäischen Gedanken und das Miteinander von Menschen aus verschiedenen Ländern, Kulturen und sozialen Schichten im Blick hatte.

Refugee Law Clinic Freiburg e. V.

Wir sind ein Zusammenschluss vielfältiger Menschen, der Geflüchteten eine Unterstützung in rechtlichen, administrativen und sonstigen Fragen und Herausforderungen anbieten will.

Gegründet hat sich der Verein am 09.07.2015 mit dem Ziel, Geflüchteten ein Leben in Frieden, Sicherheit und Würde zu ermöglichen. Wir engagieren uns mit und für alle Menschen, die uns aufsuchen, ohne Ansehen von Fluchtmotiv, politischer oder weltanschaulicher Einstellung, Nationalität, Sprache, sexueller Orientierung und Geschlecht oder sonstiger Merkmale.

Seiten