SHG für Hochsensible Persönlichkeiten - HSP

Die Selbsthilfegruppe wurde Ende 2012 gegründet. Anlass war der Wunsch, mit anderen Hochsensiblen Personen (HSP) in Kontakt zu kommen.  HSP leiden besonders unter Reizüberflutung, Stress, und steigendem Leistungsdruck. Sie empfinden häufig, „nicht in Ordnung zu sein“.

Das Ziel der Gruppe ist Erfahrungsaustausch. Durch Zuhören können wir von einander lernen, besser mit der besonderen Sensibilität umzugehen und zu mehr Lebensqualität für uns selbst zu finden.

Zielgruppe sind erwachsene, hochsensible Menschen und solche, die sich nicht sicher sind, ob sie zu diesem Personenkreis gehören.

Grundsätzlich ist es auch wünschenswert, das Thema mehr in die Öffentlichkeit zu bringen, damit Hochsensibilität in Zukunft nicht mehr ausschließlich als „reine Unfähigkeit“ begriffen wird, sondern einfach als „besondere Eigenschaft“ (analog zu angeborener Diabetes, Hochbegabung o.a.).

Engagementbereich: 
Gesundheit
Nutzerstatus: 
Aktuelle Nutzergruppe
Ansprechperson: 
Bernarda Deufel
Telefon: 
0761/ 21687-35