Selbsthilfe mit Köpfchen e.V.

Wir sind ein Verein für nicht akut psychisch erkrankte Menschen mit eigenen Selbsthilfegruppen. Insbesondere liegt uns an der Nachsorge für Menschen nach stationären Aufenthalt in de Psychiatrie. Wir sind der Schwesterverein des nicht mehr existierenden Kopf Hoch e.V. Gegründet wurde unserer Verein 1998.

Unsere Angebote: eigene Selbsthilfegruppen für Depressionen und Psychose, angegliederte SHGs für Borderline, Bipolare Störung, Soziale Phobien, Zwänge- und Ängstegruppe (weitere SHGs über das Selbsthilfebüro erfragen), außerdem Freizeitgruppe Schwimmen (weitere über Club 55). Wir engagieren uns auch im Landes- und Bundesverband der Psychiatrieerfahrenen.

Unsere Themen: "Zurück aus der Anstalt", konkrete Lebenshilfe, Selbsthilfe.

Engagementbereich: 
Gesundheit
Nutzerstatus: 
Aktuelle Nutzergruppe