Foodsharing Freiburg

Foodsharing ist aus dem Wunsch heraus entstanden, etwas zu unternehmen gegen den verschwenderischen Konsum und Umgang unserer Gesellschaft mit Lebensmitteln. Allein in Deutschland werden jährlich 15 Mio. Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Die Foodsaver haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, das Essen davor zu bewahren, im Müll zu landen und erarbeiten dafür Kooperationen mit verschiedenen (Super)Märkten. Dort wird das Essen, das nicht mehr verkauft wird, für sie bereitgestellt und von ihnen mitgenommen. Was sie nicht selbst essen können, bringen die foodsaver an verschiedene Fair-Teiler-Stationen in der Stadt, wo es dann für jedermann zur freien Verfügung steht. Seit Herbst 2013 gibt es eine Ortsgruppe auch in Freiburg und sie erfreut sich reger Aktivität: Über 300 foodsaver holen bereits Essen bei zahlreichen Lebensmittelhändlern ab und jeder Interessent ist herzlich willkommen!

Engagementbereich: 
Soziales
Nutzerstatus: 
Aktuelle Nutzergruppe