Übungsgruppe Moderation im Juli: Visualisierung

Visualisierung bzw. "Visual Facilitation" (auch Graphic Recording genannt) kann die Moderation unterstützen und beleben. Prozesse und Ergebnisse werden dabei in Bild-Wort-Kombinationen erfasst. Auch wer keine/n GrafikerIn engagieren und selbst nicht so gut zeichnen kann, kann mit etwas Kreativität und kleinen grafischen Kniffen große Wirkung erzielen.

Mit grafischen Symbolen lassen sich Leitfragen oder Ergebnisse wirkungsvoll "auf den Punkt" bringen und einfacher verständlich machen. So werden Inhalte auf einen Blick erfassbar. Kleine Grafiken tragen auch dazu bei, den Diskussionsstand einer Gruppe leicht nachvollziehbar zu dokumentieren und Inhalte stärker im Gedächtnis zu verankern.

Beim Juli-Termin der Übungsgruppe Moderation gibt die Referentin Tipps und Tricks zur Visualisierung.

Die Übungsgruppe Moderation ist ein regelmäßiges Fortbildungs- und Vernetzungsangebot. Sie richtet sich an Menschen, die bereits über eine Moderations-Grundausbildung und erste Moderationserfahrungen verfügen.

Wer noch keine Moderations-Grundausbildung hat, dem empfehlen wir die Einführung in die Moderationsmethode.

Die Termine sind kostenfrei, die Gruppe organisiert sich in weiten Teilen selbst.

Eine Anmeldung ist notwendig, da die TeilnehmerInnenzahl pro Termin auf 20 begrenzt ist.

Termin: 
Montag, 10. Juli 2017 - 19:30 bis 21:30
Ort: 
Treffpunkt Freiburg, Schwabentorring 2
ReferentIn/ ModeratorIn: 
Karin-Anne Böttcher, M.A. Public Management
Teilnahmegebühr: 
keine
Teilnehmerzahl: 
max. 20
Veranstalter: 
Treffpunkt Freiburg, 0761/ 21 687-30