ACAF Association des Camerounais de Freiburg et environs e.V.

Die ACAF ist ein 2004 von Kamerunern gegründeter gemeinnütziger Verein, der von der Universität Freiburg unterstützt wird.

In Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Institutiionen möchten wir in erster Linie kamerunsichen Studierenden eine Hilfe für den Einstieg in das "Uni-Leben" bieten, sowie Asylsuchende aus der Heimat bei ihrer Integration in Deutschland unterstützen.

Ein weiteres Ziel ist es, der Freiburger Bevölkerung zu ermöglichen, die facettenreiche kamerunische Kultur authentisch kennenzulernen und zu erleben. Hierfür organisieren wir akademische und kulturelle Vorträge zu aktuellen Themen und diverse Veranstaltungen und Projekte wie z.B. Fußballturniere, Ausflüge, Ausstellung kamerunischer Kunstobjekte und Kulturabende.

Zusätzlich bietet unser Verein jungen KamerunerInnen, die sich noch in der Heimat befinden und ein Studium in Deutschland anstreben, Hilfe bei der Bewerbung für eine Hochschulzulassung sowie bei der Anmeldung für Deutsch-Intensivkurse und weitere Infos rund ums Studium.

Engagementbereich: 
Migrantenorganisationen
Nutzerstatus: 
Aktuelle Nutzergruppe
Ansprechperson: 
Dr. med. Clarence Pingpoh