Ermäßigungen

Die vom Treffpunkt Freiburg organisierten Fortbildungen für ehrenamtlich, bürgerschaftlich Engagierte haben bereits sehr günstige Kursgebühren, was uns durch die Zuschüsse der Stadt Freiburg und des Landes Baden-Württemberg möglich ist.

Für weitere Ermäßigungen gilt: wir bitten TeilnehmerInnen darum, zunächst den eigenen Verein, die eigene Gruppe oder die eigene Einrichtung anzufragen, ob sie nicht im Rahmen ihrer Anerkennungskultur ein Budget für solche Dinge haben oder ggf. neu einzurichten bereit sind. Falls das für einen Verein oder eine Gruppe/ Initiative ein finanzielles Problem ist, können sie einen Zuschuß beim Projekte-Fonds Freiburg beantragen.

Nur wenn eine Unterstützung durch den eigenen Verein nicht möglich ist, gewähren wir in der Regel eine Ermäßigung in folgenden Fällen:

  • für SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, Bundesfreiwilligendienstleistende
  • für Schwerbehinderte
  • für Arbeitslose (ALG I und II)  bzw. SeniorInnen mit Grundsicherung